Springe zum Inhalt

Durch das Übersehen eines einzelnen, kleinen Wortes kann ein Satz oder eine Aussage schnell falsch interpretiert werden. Mit dieser Tatsache sehen wir uns momentan auch in den Zusammenfassungen unseres Wahlprogramms durch die Wieslocher Woche (kurz WieWo) und die Rhein-Neckar-Zeit (kurz RNZ) konfrontiert.
Gemäß unserem Wahlprogramm wollen wir uns für die

Umwandlung aller Grundschulen als ungebundene Ganztagesschulen mit integrierter Hausaufgaben-betreuung

Wahlprogramm der Wählergemeinschaft Frauenweiler 2019

einsetzen. In den Zusammenfassungen der erwähnten Zeitungen und Presseportale ist das Wort "ungebunden" leider verloren gegangen. Wir möchten daher auf diesem Wege noch einmal ausdrücklich bekräftigen, dass wir durch die explizite Erwähnung von ungebundenen Ganztagesschulen den betroffenen Eltern und Schülern die damit verbundene Flexibilität einräumen möchten, und keinen Zwang durch gebundene Ganztagesschulen aufbauen möchten.

Die Wählergemeinschaft Frauenweiler lädt herzlich zur öffentlichen Kandidatenvorstellung ein.

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden sich an diesem Abend in ungezwungener Atmosphäre vorstellen und zu Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Hierzu ist die gesamte Bevölkerung recht herzlich

am 03.05.2019 ab 18:00Uhr in die Dorfklause Frauenweiler

eingeladen.

Für Speisen und Getränke sorgt das Team der Dorfklause Frauenweiler. Frank Walthier (Kandidat) wird einige Cocktails seines Cocktailschmecktakel anbieten. Von jedem verkauften Cocktail spendet die WGF hierzu ein Euro an das Projekt „Frauenweiler bient auf

Die WGF freut sich über zahlreiche Teilnahme.

Wer sich bereits im Vorfeld über die WGF, das Wahlprogramm und die Kandidatinnen und Kandidaten informieren möchte, kann dies auf der neu gestalteten Homepage der WGF oder auf Facebook unter

https://www.facebook.com/waehlergemeinschaftFrauenweiler

Einfach ein "Gefällt mir" für die Facebook-Seite hier lassen, und immer auf dem Laufenden sein. Hier berichtet die WGF in unregelmäßigen Abständen zu aktuellen Themen der Wieslocher Kommunalpolitik.

Für uns sind die Punkte unseres Wahlprogramms nicht nur leere Versprechungen, sondern Ziele für die wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten einsetzen.

Aus diesem Grund haben wir eine Blumenwiesen Patenschaft für eine Fläche von 200m² abgeschlossen. Die schon vielfach beworbene Aktion des Grüner Hof- Bauernladen und Landwirtschaft ermöglicht es Bürgern und regionalen Unternehmen die Patenschaft für sogenannte Blühstreifen als Lebensräume für Bienen, Schmetterlinge und heimische Insekten zu übernehmen.

Die entsprechenden Streifen finden sich direkt am Siedlungsrand von Frauenweiler und an viel benutzten Rad- und Spazierwegen.Wir freuen uns schon jetzt auf das hoffentlich fleißige Treiben in den "Blütenmeeren" rund um unseren schönen Ort.

Es wurde zwar schon reichlich geteilt und verlinkt, dennoch möchten wir es nicht missen, auch auf diesen tollen Erfolg der Aktion "Frauenweiler bient auf" hin zu weisen.
Die Aktion aus Frauenweiler hat mit geholfen, ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro "zur naturnahen Umgestaltung innerörtlicher Grünflächen" zu gewinnen. Diese Auszeichnung verdeutlicht wieder einmal, dass man keine Großstadt oder weltweite Gemeinschaft sein muss, um mit kleinen Schritten große Dinge zu bewegen.

https://www.rnz.de/nachrichten/wiesloch_artikel,-landeswettbewerb-natur-nah-dran-wiesloch-gewinnt-_arid,427006.html

Wir sind wie immer stolz auf Frauenweiler und unsere aktive Dorfgemeinschaft. Lasst uns den Trend dass wir mit Ideen und Taten aus Frauenweiler die ganze Stadt Wiesloch bewegen beibehalten. Hilf uns mit Deiner Stimme für die Wählergemeinschaft Frauenweiler zur Gemeinderatswahl 2019 eine starke Position im Wieslocher Gemeinderat ein zu nehmen.

Ein Fotoshooting der Wählergemeinschaft Frauenweiler war ein weiterer öffentlich-sichtbarer Schritt im Rahmen der Vorbereitungen auf den diesjährigen Wahlkampf.
Hinter den Kulissen wird jedoch schon wesentlich länger an Strategien, Wahlprogramm, Listenaufstellung und Mehr gearbeitet.
Bei herrlichem Sonnenschein durfte unser schöner Ort als Kulisse für Einzel- und Gruppenbilder der diesjährigen Kandidaten dienen. Dank der vielen engagierten Mitbürger in den Reihen der WGF konnte die Liste bereits Anfang des Jahres komplett mit 26 Kandidaten und 4 Ersatzkandidaten gefüllt werden.

Das diesjährige Fotoshooting wird sicherlich nicht der letzte Auftritt der Kandidaten sein, denn die Gemeinschaft hat sich Einiges vorgenommen.
In diesem Zuge möchten wir uns noch recht herzlich bei Cedric Schulze bedanken, welcher sich an diesem Tag als Fotograf zur Verfügung gestellt hat.

Wir wünschen Euch allen einen guten Wochenstart.

Wir freuen uns, dass in der nächsten Gemeinderatssitzung am 27.02.2019 unser gemeinsamer Antrag von CDU, SPD, Freie Wähler, WGF/AWL-Fraktion und Stadtrat Bernd Lang (FDP) zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Insekten in Wiesloch auf die Tagesordnung kommt.

Unser gemeinsamer Beschlussvorschlag ist folgender:

„Die Stadt Wiesloch verpflichtet sich, die Lebensbedingungen für Insekten zu verbessern, und somit zum Erhalt der Artenvielfalt beizutragen.

Hierzu ergreift die Stadtverwaltung geeignete Maßnahmen im städtischen Einfluss- und Verantwortungsbereich und auf den gemeindeeigenen Flächen, auch um damit Ihrer Vorbildfunktion für die Bürgerschaft und die ansässigen Unternehmen nachzukommen.“

Die Stadtverwaltung hat zu unserem Antrag eine Sitzungsvorlage erstellt und schlägt ihrerseits vor, innerhalb von sechs Monaten ein kommunales Handlungskonzept für die Erhaltung und die Förderung der Artenvielfalt und zur Verbesserung der Lebensbedingungen für Insekten auf den Gemarkungen der Stadt Wiesloch zu erstellen.

Die Tagesordnung und Sitzungsunterlagen können auf https://www.wiesloch.de/pb/GR.html
nachgelesen werden.

Unser Beitrag zur sogenannten "10 Year Challenge" *

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Anzug

Die Gemeinderäte der WGF der letzten 10 Jahre:
- Klaus Adam: 1994 - 2009
- Eugen Wickenhäuser: 1999 - 2014
- Stefan Seewöster: 2009 - heute
- Orhan Bekyigit: 2014 - heute

Die Vertreter der WGF sind seit über 40 Jahren im Wieslocher Gemeinderat tätig.
Die #20YearChallenge, #30YearChallenge, #40YearChallenge und bald auch die #50YearChallenge stellen für uns also kein Problem dar.
Damit dies auch Zukünftig gilt freuen wir uns über Ihre Stimme zur Gemeinderatswahl 2019.

* "#10yearchallenge: Spaß auf Facebook oder Verschwörung?" - SWR3.de
https://www.swr3.de/aktuell/computer-und-netz/10yearchallenge-Spass-auf-Facebook-oder-Verschwoerung/-/id=63956/did=4973318/m9rkkn/index.html